Produkte – 3D-Oberflächenmesstechnik

Produkte

µsurf sensor

Flächensensor zur Integration in Produktionsmaschinen

Der konfokale Messkopf ist das Herzstück der NanoFocus µsurf-Messtechnologie. Als einzelne Einheit lässt sich dieser in Fertigungsmaschinen und Analysesysteme integrieren und sichert so die Maßhaltigkeit und Qualität Ihrer Produkte. Der industrietaugliche Konfokalsensor ist ideal für die Rauheitsmessung nach DIN EN ISO, die Messung von Topografie, Mikrogeometrie und Schichtdicken im Mikro- und Nanometerbereich.

Softwareschnittstellen in Form von Software Development Kits ermöglichen die vollständige Integration in eine übergeordnete Softwarelösung. Profitieren Sie so von unserem technologischen Know-how und unserer langjährigen Erfahrung.

Neuer Kompaktmesskopf für maximale Flexibilität in der Produktionskontrolle

µsurf Kompaktmesskopf

Der neu entwickelte Kompaktmesskopf aus der μsurf-Reihe von NanoFocus wurde für die Verwendung am Roboterarm optimiert. Eine geringe Baugröße, hohe Mobilität und Einsatz in allen Raumlagen waren daher Schwerpunkt bei der Entwicklung. Dank schleppkettenfähiger Kabel mit einer Gesamtlänge von bis zu 15 m erreicht das Oberflächenmessgerät am Roboter einen einmalig großen Aktionsradius. Der neue Kompaktmesskopf kann so ideal in der vollautomatischen Produktionskontrolle eingesetzt werden.

Ebenso gut kann er stationär eingesetzt werden und ist mit einer Länge von nur 37 cm und einem Gewicht von 3,5 kg in Messaufbauten integrierbar. Dabei verfügt der Kompaktmesskopf über alle Eigenschaften der patentierten und industriell bewährten μsurf-Sensortechnologie von NanoFocus wie hohe Messgeschwindigkeit, große Präzision und Einsetzbarkeit auf nahezu allen Oberflächen.

Anwendungsbeispiele

Aufgrund seiner Flexibilität und einfachen Integration ist der µsurf sensor für ein breites Anwendungsspektrum im Bereich der industriellen Oberflächenanalyse geeignet. Er liefert zuverlässige und wiederholgenaue 3D-Daten von nahezu allen Materialien, unabhängig von Eigenschaften wie Reflektivität und Farbe. Auch für transparente Oberflächen oder Charakteristika wie steile Flanken, die von anderen Oberflächenanalyseverfahren nur schwer oder gar nicht dargestellt werden können, kann der Konfokalsensor gut eingesetzt werden. Das Anwendungfeld erstreckt sich von der Rauheitsmessung nach DIN EN ISO über die Topografiemessung bis hin zur Messung von Mikrogeometrien und Schichtdicken im Mikro- und Nanometerbereich.

 

Bearbeitungsspuren

Der µsurf sensor ermittelt Oberflächengüte bzw. Standzeit des Werkzeugs und erlaubt eine richtungsunabhängige Analyse. Details zur Anwendung

3D-Messung eines Mikrolinsen-Arrays

Mikrolinsen

Mit den optischen Messsystemen auf Basis der µsurf-Technologie messen Sie Mikrolinsen dreidimensional und zerstörungsfrei in verschiedenen Stationen des Fertigungsprozesses. Details zur Anwendung

Auf einen Blick

  • Berührungslos
  • Universell einsetzbar
  • Erfassung steiler Flanken
  • Hohe Auflösung
  • Sichere Ergebnisse bei schwach oder unterschiedlich reflektierenden Oberflächen

Kontaktieren Sie uns

Rückrufservice             
Termin 
vereinbaren
Testmessung

Informationen
anfordern

Preisanfrage

Fachartikel

Lesen Sie hier Artikel über den Einsatz des µsurf sensor in der Robotergestützten Oberflächenanalyse additiv gefertigter Bauteile

oder in der 
Automatisierte Oberflächenmessung von Umformwerkzeugen (bei der Daimler AG).

 

 

Ansprechpartner
Kevin Strewginski
Telefon:  +49 208 62000-0
Fax:  +49 208 62000-99

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?