Anwendungen – Optische Messtechnik

zurück zur Übersicht

Materialwissenschaft

Optimierung von Funktionseigenschaften neuer Oberflächen und Produkte

Zu erforschen, inwiefern die Struktur eines Werkstoffes dessen Eigenschaften und Verhalten beeinflusst, ist die Zielsetzung der Materialwissenschaft. Bei der Ermittlung der relevanten Kenngrößen wie Rauheit, Reflexion, tribologischen Eigenschaften oder der Oberflächengüte spielt die hochauflösende Analyse der Oberfläche eine zentrale Rolle.

NanoFocus-Messsysteme gewährleisten eine Analyse nach internationalen Standards – und dies bei unterschiedlichsten Messaufgaben und Materialien. Vorgegebene Spezifikationen werden eingehalten und Prozesse optimal angepasst. So steigt die Kosteneffizienz bei gleichzeitiger Beschleunigung der Entwicklungszeit.

Berührungslose und materialunabhängige 3D-Oberflächenanalysen

Die NanoFocus-Messsysteme ermöglichen die schnelle und zuverlässige 3D-Oberflächenanalyse an nahezu allen Materialien – ob Metalle, Glas, Keramik, Halbleiter, Polymere oder organische Werkstoffe. Die konfokale Basistechnologie macht es möglich, unabhängig vom Reflexionsgrad einer Oberfläche zuverlässige Messwerte zu ermitteln. Durch Ihre optische Arbeitsweise können die NanoFocus-Technologien µsurf, µscan und µsprint auch für die zerstörungsfreie Vermessung von empfindlichen Oberflächen in den verschiedenen Stadien des Herstellungs- und Bearbeitungsprozesses eingesetzt werden. Auch die Messung von beschichteten Oberflächen und die Ermittlung der Schichtdicke sind möglich.

Eine Probenvorbereitung ist nicht notwendig. In nur wenigen Sekunden erhalten Sie reale 3D-Werte, die sowohl eine qualitative als auch quantitative Beurteilung Ihrer Oberflächen zulassen. Für die Ermittlung der für Sie relevanten Parameter bietet NanoFocus umfangreiche und leistungsfähige Softwarelösungen zur Analyse der Messdaten.

Anwendungsbeispiele

Die NanoFocus-Messsysteme haben sich durch ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten bereits in vielen Bereichen der Materialwissenschaft bewährt. Innerhalb von wenigen Sekunden liefern sie exakte und wiederholgenaue 3D-Messwerte von nahezu allen Oberflächen. Daher ist die NanoFocus-Technologie auch ideal für Anwender, die viele verschiedene Materialien analysieren wollen.


Analyse der 3D-Struktur von Feinbleich

Feinblech

Die auf Feinblechen eingewalzten Schmiertaschen dienen der Ölaufnahme und verbessern deren Umformeigenschaften. Für die Analyse dieser funktional wichtigen 3D-Strukturelemente stehen praxisnahe Auswertungswerkzeuge zur Verfügung. Neben den Rauheitsauswertungen nach DIN EN ISO, können auch die Mikrovolumina der geschlossenen Flächenanteile errechnet und bewertet werden. Mit der Stitchingfunktion lassen sich die Messfelder auf bis zu mehrere Millimeter vergrößern.

Produkte: µsurf expert, µsurf explorer, µsurf mobile, µsurf custom, µsoft analysis


Nano-Indenter

Zur Überprüfung von Oberflächenhärte und Beschichtungseigenschaften werden Härteprüfverfahren eingesetzt. Diese sogenannten Nanoimprints lassen sich nur mit hochpräziser Messtechnik erfassen und quantifizieren. Mit dem µsurf werden entsprechend hohe Auflösungen erreicht. Die Analysesoftware µsoft control und der µsoft analysis bieten vollen Komfort für die Protokollerstellung.

Produkte: µsurf customµsoft analysis


Auf einen Blick

  • Messung von nahezu allen Materialien
  • keine Probenvorbereitung
  • zerstörungsfreie Messung
  • rückführbare 3D-Messergebnisse
  • Schichtdickenmessung transparenter Beschichtungen

Kontaktieren Sie uns

Rückrufservice             
Termin 
vereinbaren
Testmessung

Informationen
anfordern

Preisanfrage

Ansprechpartner
Kevin Strewginski
Telefon:  +49 208 62000-0
Fax:  +49 208 62000-99

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?