Anwendungen – Optische Messtechnik

zurück zur Übersicht

Maschinenbau

Rauheit, Geometrie und Verschleißvolumen qualifizieren und quantifizieren

Zur Untersuchung von Verschleiß oder Werkstoffeigenschaften wird die berührungslose Messtechnik von NanoFocus eingesetzt. Kern der Untersuchungen sind die Topografie-Messung der Oberfläche und die quantitative Analyse von Rauheit, Geometrie und Verschleißvolumen. Die Ergebnisse führen zu innovativen Werkzeuge und Oberflächen. Die Sensoren der µsurf- und µscan-Produktreihen sind dank Standardschnittstellen zur Integration in Fertigungsmaschinen vorbereitet. Zur Evaluierung wird die berührungslose und nanometergenaue 3D-Messtechnik der NanoFocus AG von führenden Industrieunternehmen und Instituten eingesetzt.

 

Anwendungsbeispiele

Die optischen 3D-Messsystemen der NanoFocus AG ermöglichen eine produktionsnahe Qualitätssicherung. Auch bei schwierigen Probeneigenschaften wie steilen Flanken liefern die Systeme in wenigen Sekunden exakte und wiederholgenaue 3D-Messwerte.


Inspektion von Ebenheit, Oberflächendefekte und Schweißspritzer an Einspritzsystemen

Einspritzsysteme

Bei der Herstellung von Piezo-Common Rail (PCR) Einspritzsystemen erfolgt die Qualitätssicherung mit der ultraschnellen µsprint-Technologie. Im Inline-Verfahren werden, in einer Taktzeit von sechs Sekunden, verschweißte Metall-Membranen auf Ebenheit, Oberflächendefekte und Schweißspritzer vollautomatisch überprüft. Das Teilehandling erfolgt über einen SPS-gesteuerten Roboter. Die µsoft automation bietet eine rezeptbasierte Messroutine und die Sicherung der Ergebnisse in einer SQL-Datenbank.

Produkte: µsprint hp-hsi, µsprint sensor, µsoft analysis, µsoft automation


3D-Messung einer Nockenwelle zur Analyse von Rauheit und Verschleißspuren

Nockenwellen

Nockenwellen besitzen typische Schleifstrukturen. Zur Qualitätssicherung wird die Rauheit anhand eines Profilschnitts gemäß DIN EN ISO ermittelt. Mit einer 3D-Messung können zudem Verschleißspuren und die Richtungsabhängigkeit der Rauheit analysiert werden.

Produkte: µsurf explorer, µsurf custom, µsoft analysis


Wendeschneidplatten

Lokaler Verschleiß (z.B. Kolkbildung) führt zu einer instabilen Schneidkante und macht Werkzeuge unbrauchbar. Mit der µsurf-Technologie lassen sich steile Kanten und raue Oberflächen schnell und präzise bestimmen. Anhand der Messdaten können Sie das Kolkvolumen und die absolute Tiefe des Kolks ermitteln.


Produkte: µsurf explorerµsurf custom, µsoft analysis


3D-Analyse von Honstrukturen, Freilegtiefen und Rauheitskennwerten auf Zylindelaufbahnen

Zylinderlaufflächen

Die Oberflächentopografie von Zylinderlaufflächen wird mit dem µsurf cylinder bis in den Nanometerbereich erfasst. Mit Hilfe der Messdaten können Honstrukturen, Freilegtiefen, Rauheitskennwerte und die Flächenrauheit analysiert werden. Damit sind qualitative und quantitative Aussagen zu Verschleiß und Defekten an der Zylinderwand möglich. Details zur Messung von Zylinderlaufflächen

Produkte: µsurf cylinder, µsoft analysis


Auf einen Blick

  • Rückführbare Messergebnisse
  • Keine Probenvorbereitung
  • Zerstörungsfrei und materialunabhängig
  • DIN-konforme Messungen
  • Hohe Korrelation zu Tastschnittverfahren

Kontaktieren Sie uns

Rückrufservice             
Termin 
vereinbaren
Testmessung

Informationen
anfordern

Preisanfrage

Ansprechpartner
Kevin Strewginski
Telefon:  +49 208 62000-0
Fax:  +49 208 62000-99

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?