Anwendungen – Optische Messtechnik

zurück zur Übersicht

Druck- und Papierindustrie

 

3D-Vermessung von Druckwalzen, Rasterwalzen, Trockensieben und Papieroberflächen

Eine genaue Kenntnis der Oberflächentopografie und Mikrogeometrie von Druckzylindern ermöglicht immer perfektere Druckbilder. In den verschiedenen Produktionsstufen wird es daher immer wichtiger, die Oberflächentopografie und Rauheit zu erfassen und den Fertigungsprozess entsprechend zu regeln.

Mit NanoFocus-Messtechnik können Druckwalzen bis auf einen Nanometer genau direkt in der Produktion vermessen werden. Sowohl für die Qualitätssicherung und Überwachung von Produktionsverfahren wie auch für die Entwicklung von Druckzylindern sind die 3D-Messsysteme ideal geeignet.

Anwendungsbeispiele

Zum Beispiel erfasst das tragbare 3D-Messsystem µsurf mobile direkt in der Produktion Strukturen auf Walzen bis auf einen Nanometer genau. Für die berührungslose Vermessung von größeren Flächen, wie Trockensiebe oder Filze, bieten die µscan-Profilometer maximale Flexibilität. Alle Messvorgänge sind bis zum Analyseprotokoll automatisierbar.


Tiefdruckwalzen

Beim Tiefdruckverfahren werden Strukturen über Laser, elektromechanische Gravur oder Ätzen auf die Druckwalze aufgebracht. Bei jedem dieser Verfahren muss der Bearbeitungsprozess kontrolliert und optimiert werden. Hierfür lassen sich mit dem µsurf mobile die Topografie der Walzenstrukturen direkt auf der Walze bestimmen. Die Auswertungen vom Napfvolumen und der Geometrie der Strukturen erfolgen ebenso automatisch wie die Berechnung der Rauheit.  Details zur Messung von Tiefdruckwalzen

Produkte: µsurf mobileSpezialsoftware µsoft printmaster, µsoft analysis


Transportwalzen

Das Papier wird mit Gummiwalzen durch die Produktionsmaschine transportiert. Für einen gleichmäßigen Transport, ohne Papier oder Druck zu beschädigen, müssen diese Walzen bestimmte Oberflächeneigenschaften aufweisen. Mit dem µsurf mobile können Rauheit und Topografie selbst auf schwarzen Gummiwalzen schnell erfasst werden. Verschleiß kann erkannt und mit dem Analyseprogramm µsoft analysis in Kennwerten erfasst werden.

Produkte: µsurf mobile, Spezialsoftware µsoft printmaster, µsoft analysis


Bespannung von Papiermaschinen

Siebsaugwalzen sorgen im Herstellungsprozess für Eigenschaften wie Formation und Füllstoffverteilung. Der Transport mit dem Endlossiebgewebe muss genau charakterisiert werden – etwa über den Traganteil zwischen Sieb und Papier. Mit dem µscan custom wird das Trockensieb problemlos erfasst. Geometrische Vermessungen sind direkt in der Softwareoberfläche der µsoft control möglich. Auf Grundlage der Messwerte können typische Parameter, wie beispielsweise der Traganteil, berechnet werden.

Produkte: µscan select, Spezialsoftware, µsoft analysis, µsoft control


Flexodruck

Über Rasterwalzen wird beim Flexodruckverfahren die Farbe auf den Flexofleece aufgetragen. Um gleichmäßige Aufnahme und Auftrag der Farbe zu gewährleisten, muss die Walzenstruktur bestimmte geometrische Vorgaben besitzen. Mit dem µsurf mobile können die gewünschten Qualitätsparameter exakt dreidimensional erfasst und berechnet werden.

Produkte: µsurf mobile, µsurf custom, µsoft analysis
 


Auf einen Blick

  • Mobil- und Labormessgeräte
  • Einfache Handhabung
  • Automatische Messung und Auswertung von Drucknäpfchen
  • Länge, Breite, Tiefe
  • Fläche, Raster, Volumen
  • Metall, Keramik, Gummi
  • Geätzte, gravierte und gelaserte Oberflächen
  • Automatische Protokollerstellung

Kontaktieren Sie uns

Rückrufservice             
Termin 
vereinbaren
Testmessung

Informationen
anfordern

Preisanfrage

Ansprechpartner
Kevin Strewginski
Telefon:  +49 208 62000-0
Fax:  +49 208 62000-99

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?